Warhammer AoS-Weihnachtsturnier der Diceghost’s

2022 war ein wirklich tolles Diceghost’s-Jahr. Der Club wurde größer, und mit ihm auch die Events, die wir durchführen konnten. Und der perfekte Abschluss sollte unser bisher größtes Turnier werden: Wir luden zum Diceghost’s AoS-Weihnachtsturnier ein.

Nach einiger Vorbereitungsarbeit versammelten wir uns am 10.12.22, in unseren Räumlichkeiten in Lustenau, die uns wie immer vom Cosplay Alpin Verein zur Verfügung gestellt wurden. Von 9:00 bis ca. 19:00 Uhr wurde in 3 Runden á 3 Stunden um die besten Plätze gekämpft. Insgesamt traten 22 SpielerInnen aus 3 verschiedenen Ländern an. Gesponsert wurde das Turnier vom Würfelkrieger, der uns mit Preisen für die Gewinner unterstützte.

Die Vorbereitung

Das genutzte Gelände sowie die Missionsmarker wurde von unseren MitgliederInnen

an einem unserer Vereins Samstage in liebvoller Handarbeit selbst gefertigt.

Resultat des Vereins-Samstag

Die 1. Runde

In der ersten Schlacht wurde die Mission ‘Das Reichsteinlager’ gespielt,

in der es um die Einnahme eines zentralen Ziels ging das sich ab Runde 3,

in ausgewürfelte Richtungen verstreute.

Nachdem ersten Spieldurchlauf lagen die folgenden SpielerInnen vorne: [1] Alexander Zobl, [2] Norbert Probst und [3] Sébastien Montandon-Varoda.

Die ‘Sons of Behemat’ stürmen gegen die ‘Gloomspite Gitz’ an

Der Herr der Magie schreitet gegen die Herrscharen des Untodes ins Feld

2. Schlachtrunde

Als Herausforderung der 2. Schlachtrunde galt es die Mission ‘in Anwesenheit von Idolen’ zu bestreiten.

Darin nominierten die Spielenden 3 Idol-Einheiten zu Beginn der Schlacht.

Wurde eine Idol-Einheit durch eine andere Idol-Einheit ausgelöscht, gab es einen zusätzlichen Siegespunkt.

Nach dieser Runde sah die Siegeswertung wie folgt aus: [1] Sébastien Montandon-Varoda, [2] Benedict Rich und [3] Fabian Sander.

Überblick über die 2. Runde.

Daughters of Kaine vs. Seraphon

3. und letzte Runde

Zum Abschluss des Turniers galt es die Mission ‘Der Schatz von Gallet’ zu meistern. Es gab 5 inaktive Missionsziele, davon wurde zu Beginn jeder Schlachtrunde eines von den Verteidigenden für den Rest der Partie aktiviert.

Nach dieser letzten Runde standen die endgültigen Siegpunkte fest und es wurde noch mit Hilfe der möglichen Zusatzpunkte (Bemalung und rechtzeitige Abgabe der Armeeliste) die fertige Rangliste erstellt.

Die ‘Shadow Queen’ der Daughters of Kaine führt ihre Hexenkriegerinnen gegen Krondys und seine ‘Cities of Sigmar’

Mit eisernen Konzentration wurde die 3. und letzte Runde eingeläutet

Best Painted

Neben dem Turnier gab es noch unseren “Best Painted Contest”. Hierbei wurde die Armee Bemalung sowie die Basegestaltung von den TurnierteilnehmerInnen selbst bewertet. Der Gewinner bekam einen separaten Pokal, den Andreas Kind mit seinen ‘Gloomspite Gitz’ für sich beanspruchen konnte! Wohlverdient und ein wahres Fest für die Augen!

Die Siegespokale wurden von unserem Clubobmann Oliver Staffler selbst gedruckt und bemalt. Das Design wurde von unserem Diceghost’s Media-Team Kollegen Renaldo Feier entworfen.

Die Diceghosts-Pokale und Preise (gesponsert vom Würfelkrieger)

Die Gewinner Armee des ‘best Painted’

Siegerehrung

Zu guter Letzt kommen wir zum Endergebnis des Turniers und möchten uns bei allen Teilnehmenden sowie allen Helfern und der Orga bedanken!

1. Benedict ‘Quin’ Rich

2. Fabian ‘Sanderman’ Sander

3. Max ‘Duardin_Max’ Baumann

4. Silvan ‘BabyFace’ Affolter

5. Norbert ‘Dimmu_Golrath’ Probst

6. Sébastien ‘Monti’ Montandon-Varoda

7. Gianni ‘Gtann’ Tanner

8. Roland ‘Indie_Goschn’ Hörtnagl

9. Lukas ‘Kinglui’ Trujic

10. Jonas ‘snekkit’ Hirsiger

11. Thomas ‘aFromage’ Mader

12. Martin ‘Krascho’ Supplies

13. Alexander ‘SwOOp’ Zobl

14. Michael ‘DarkAngelus’ Holzer

15. Oliver ‘Barnie’ Staffler

16. Marco ‘Nexiz’ Wachter

17. Stefan ‘B1tSh1ft3r_GER’ Wee

18. Daniel ‘Lorcelot’ Seidel

19. Andreas ‘AndiK’ Kind

20. Carsten ‘KregorTai’ Kirschig

21. Marco ‘Rasing’ Langer

22. Yves ‘Baegge’ Bäggi

v.L.n.R: 'best Painted' Andreas Kind, [3] Max Baumann, [1] Benedict Rich, [2] Fabian Sander und [22] Yves Bäggi (mit Trostpreis)

Danksagung

Ein großer Dank geht auch an den Cosplay Alpin Verein für die Räumlichkeiten und die Verköstigung vor Ort.

Des weiteren gilt unser Dank dem Würfelkrieger für das sponsern der Preise.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Im kommenden Jahr dürfen wir uns wieder auf viele tolle Events und Veranstaltungen freuen.

Euer Diceghosts Media Team :-)

Leave A Comment